Kunstpreise

Stipendien / Förderpreise

Projekte / Ausstellungen

Kunst am Bau

 

zur Ausschreibungsseitezurück 

Wir weisen darauf hin, dass eingehende Ausschreibungen in der Regel nicht geprüft werden können und stets ohne Gewähr veröffentlicht bzw. weitergeleitet werden.

Wir bitten Sie folglich, vor Abgabe von Bewerbungen mit den ausschreibenden Institutionen oder Vereinen Kontakt aufzunehmen.

Neue Ausschreibungen werden in chronologischer Reihenfolge nach dem Bewerbungsschluss eingefügt.

 

aktualisiert am 22.02.18

 

 

OpenAirGallery2018

Berlin
16. OpenAirGallery 2018

Sonntag der 3. Juni und Sonntag der 1. Juli

von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Infos zur Bewerbung: http://openairgallery.berlin/index.html

 

nach oben

.....

farbflut

FARBFLUT FESTIVAL SUCHT KÜNSTLER*INNEN

Bewirb Dich und werde Teil der längsten zusammenhängenden Kunstwand Europas. Ob Freestyle, Stencil, Cut-Out, Pinsel oder Tape: bringe Deine Kunst mit vielen Anderen zusammen an die 1 Km-lange Deichwand von Lemwerder.  

Es gibt keine Themenvorgabe. Ausgeschlossen werden aber rassistische, sexistische oder diskriminierende Motive jeglicher Art. Deshalb ist die Bedingung zur Teilnahme ein grober Gestaltungsentwurf oder ein schriftliches Gestaltungskonzept. Wir wollen wissen, mit wem wir es künstlerisch zu tun haben – das ist alles.
Wir bewerten eure Arbeiten nicht und lassen auch keine Jury entscheiden. First come – first served.   Wir suchen nach alten Hasen und jungen Talenten.

Wir freuen uns auf Dich und auf einen regen künstlerischen Austausch.

Begleitet wird das Farbenspektakel von vielen Veranstaltungen.
Geplant sind Workshops, Konzerte, Filmbeiträge etc.  

Unsere Plätze und unser Budget sind leider begrenzt.

Wir werden so viel Material stellen, wie die Kasse hergibt.

Jeder Wandabschnitt wird in einem Katalog abgebildet und der/die Künstler*in vorstellt.    

Anmeldeschluss ist der 28.02.2018

www.farbflut.info

nach oben

.....

filmstart

Für Nachwuchsfilmprojekte und künstlerische Filme mit einem Förderbedarf zwischen 1.000 und 10.000 Euro haben nordmedia und das Filmbüro Bremen gemeinsam das Bremer Projektstipendium Filmstart entwickelt, das nun fortgeschrieben wird.

Bevorzugt werden
·         bislang noch nicht unterstützte Vorhaben und nicht primär auf Verwertbarkeit orientierte bzw. künstlerische, kleinere oder schwierigere Filmprojekte und solche, die der Professionalisierung dienen,
·         die freie Filmszene des Landes Bremen sowie der lokale Filmnachwuchs
·         Projekte, die innerhalb von 12 Monaten abgeschlossen werden können.

Im Zentrum steht der Bereich Produktion; auch Projektentwicklung, Vertrieb und Abspiel können unterstützt werden. Das Filmbüro Bremen ist für die Umsetzung des Programms zuständig, die Gelder werden von nordmedia zur Verfügung gestellt.

Die gemeinsam bestimmte unabhängige Fachjury tagt im April 2018 und wird Stipendiengelder in Höhe von 32.500 Euro vergeben.

Weitere Informationen und das Bewerbungsformular unter
www.filmbuero-bremen.de/filmstart-04


Einsendeschluss ist der 28.02.2018

Antragsformular, Projektbeschreibung, ein detaillierter Kosten- und Finanzierungsplan, ein Umsetzungs- und Zeitplan, eine Bio-/Filmografie, sowie Links zu evtl. bestehenden visuellen Arbeitsproben bitte in fünffacher Ausfertigung beim Filmbüro einreichen.

Wir empfehlen eine Antragsberatung im Filmbüro !
Saskia Wegelein-Golovkov und Ilona Rieke
Mail: wegelein@filmbuero-bremen.de
Telefon: 0421-7084891

nach oben

.....

 

Ausstellungsmöglichkeit beim Bürgerverein Nord-Ost in Berlin

Die Förderung von Kunst und Kultur ist ein Satzungsziel des Bürgervereins Nord-Ost e.V. in Berlin. Der Bürgerverein hat zwei Galeriestandorte (Alfred-Döblin-Str. 2a und Richardstr. 14), in denen bislang Künstler aus über 15 Ländern sich einem breiten Publikum präsentierten.

Info über: buergerverein.nord.ost@bnl.de

 

nach oben

.....